zur Webseite des SV Garssen

Danke an alle Fans, Sponsoren und Supporter

für all euren Einsatz und eure Unterstützung

in der für uns schwierigen Saison 2016/2017!

Auch im 8. Heimspiel der Saison konnte der SVG Celle keinen Sieg feiern. Das Spiel gegen die HSG Bad Wildungen Vipers war vor Spielbeginn als erstes Abstiegsendspiel ausgegeben worden. Nach der deutlichen Niederlage sind die Abstiegssorgen der Mannschaft von Trainer Martin Kahle weiter stark gewachsen. 

Kann der SVG Celle endlich den Bann brechen? Im bisherigen Saisonverlauf hat es genau das noch nicht gegeben, was für den Celler Handball-Bundesligisten am Samstag unabdingbar ist. Ein Heimsieg muss her. Wenn am Samstag um 19.30 Uhr die „Vipers“ der HSG Bad Wildungen in der HBG-Halle zu Gast sind, muss der einfach gelingen.

Noch 3 Tage bis zum nächsten Heimspiel! - Unser Hallenmagazin ist online!

Noch 3 Tage bis zum nächsten Heimspiel! - Unser Hallenmagazin ist online!

Als der Mannschaftsbus am frühen Sonntagmorgen wieder in Celle einrollte, wollten die Spielerinnen des Celler Handball-Bundesligisten nur noch eines: schlafen. Die weite und zeitintensive Reise zum Spitzenreiter SG BBM Bietigheim hatte genau den Verlauf genommen, der zuvor zu erwarten war. Ohne Spesen nichts gewesen. Das Celler Team hatte zwar eine ordentliche Partie abgeliefert, die hatte aber bei Weitem nicht ausgereicht, um dem souveränen und weiterhin verlustpunktfreien Tabellenführer erfolgreich Paroli zu bieten. Am Ende stand eine deutliche 18:33 (11:15)-Niederlage.

26:0 Punkte, mit 451 Toren so viele Treffer erzielt, wie keine andere Mannschaft in der laufenden Saison der Handball-Bundesliga Frauen. Zudem mit 296 Gegentoren (Dortmund 294) die zweitbeste Abwehr der Liga und selbst den Meister der vergangenen Jahre und derzeitigen Tabellenzweiten Thüringer HC mit 30:20 abgefertigt. Wenn es für den SVG Celle am Samstag (Spielbeginn, 20 Uhr) zur SG BBM Bietigheim geht, spricht nichts dafür, dass sich das Celler Team beim Europapokal-Viertelfinalisten aus dem Schwabenland das dringend benötigte Selbstvertrauen holt. Schon im Hinspiel hatte die Celler Mannschaft Anfang September in eigener Halle eine deftige 22:35-Niederlage einstecken müssen.

Unsere Sponsoren

LinglongTire-Logo1.pngLogo_Stadtwerke_Celle.pngSelect_Profcare_280.pngbesamex.pngceller-bier.pngmolten.pngsporthaus-goesch.pngwirleben.png